Ein Tagebuch der Gedanken
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Silvia's Site
   Meine Sista^^

Willkommen in meiner neuen Schatztruhe. Ich hab mir gedacht, das ich einfach mal einen Großteil meiner Inspirationen und Gedanken aufschreib. Bitte sagt mir eure Meinung dazu und schreibt einen Kommentar.... Am besten ihr setzt eure Seite drunter, dann schau ich mir die auch mal an.... Wünsch euch viel Spaß beim Lesen........................................

Webnews



http://myblog.de/geliebt-gelacht-gestorben

Gratis bloggen bei
myblog.de





Spiegel

Bist du ein Ungeheuer, ein Traum, Einbildung?

Und es sieht durch mich hindurch als wäre ich Glas.
Wie beschreibt man ein Gefühl in dem der Wille gesehen zu werden größer ist als die Angst zerrissen zu werden.
Und wie zeigt ein Spiegel sein wahres Ich?
Wie soll man Gedanken ausdrücken?

Wodurch zeichnet sich Abhängigkeit ab?
Durch Verlangen? Durch Alltag? Durch Träume, die nicht mehr verschwinden?
Wieso fühlt man im Bauch auch andere Arten der Liebe.
Und wieso ist Sehnsucht am Stärksten?

Der Punkt, an dem man keine Fragen mehr hat. Er ist deprimierend!
Wenn man versucht, ohne den quälenden Traum zu Leben, weil er nie sich erfüllen kann, doch ohne diesen Traum stirbt. Ist es das wert?
Ist Liebe wirklich Wissen oder Glauben?
Kann es nicht Dinge geben, in der die Hoffnung tatsächlich zuletzt stirbt?

Ich bin nur ein Spiegel. Bitte ändere mich. Veränder was ich zeige! Niemand kann das.

Sind Gefühle das Tor zu einer Seele? Und wann verschwinden sie? Wie lange dauert sowas? Es dauert länger als 2 Jahre...

Ich liebe dich nicht. Ich weiß es, ich hoffe es, ich glaube nicht daran. Wenn du mich loshaben möchtest, dann lass mein Herz doch einfach gehen! Wieso lässt es nicht los? Wieso kannst du mir kein neues Leben geben?

Wieso bin ich in dieser Geschichte der Böse? Wann kann man einen neuen Anfang schreiben? Ein neues Buch. Eine andere Geschichte.

Wenn man keine Fragen mehr hat, dann ist man Tiefpunkt. Ich bin am Tiefpunkt... Ich hab mir alle Fragen beantwortet, doch die Antworten, sie töteten nicht die Hoffnung, das kannst nur du!
20.5.09 14:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung